Dingel

In dem bunten Örtchen Dingle haben wir unsere Mittagspause gemacht.
In der Bucht wohnt übrigens Fungie , ein Delphin, der 1984 dort zum ersten mal gesichtet wurde. Heute gibt es Boottouren , um ihn zu sehen. Und zeigt er sich nicht gibt es drs Geld zurück.

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

Über Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: Der aktuelle Blog: huppsi1.wordpress.com Vorgänger Blogs, die bereits „voll“ sind: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Fotos, Irland, Photography, Reisebericht, Reisen, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Dingel

  1. ute42 schreibt:

    Geschäfte gibt es in dem Ort wirklich genug. Da kann man sein Geld los werden 🙂 Die bunten Häuser sehen einfach hübsch aus.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s