Peking Ente

Am letzten Abend stand dann noch ein gemeinsames Essen auf dem Programm: die Pekingente! Wir waren in einem großen Hotel mit einem riesigen Restaurant, allerdings waren wir fast die einzigen Gäste dort. Das Essen an sich war okay, es gab außer der Ente ja noch diverse andere Köstlichkeiten, wie z.B. Tomate mit Zucker. Die Pekingenten wurden dann direkt an unseren Tischen tranchiert, und man zeigte uns auch, wie man sie richtig ißt. Immerhin hab es noch 56%igen Schnaps ohne Ende.

IMG_5289 IMG_5291 IMG_5292 IMG_5293 IMG_5295 IMG_5296 IMG_5298 IMG_5300IMG_5302

Advertisements

Über Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bilder, China, Fotografie, Fotos, Peking, Photography, Reisebericht, Reisen, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Peking Ente

  1. Frau Tonari schreibt:

    Und? Wie hat sie dir geschmeckt?
    Ich fand sie genial und das Allerbeste war die Soße dazu. Hm, yammi.
    Bei uns gab es damals Schlangen- und andere Kriechtiere-Schnaps. Hochprozentig und vom Geschmack her dem Geruch eines ungepflegten Terrariums ähnlich 😉

    Gefällt mir

  2. Lutz schreibt:

    Auf so einer China Reise darf die Ente Peking doch nicht fehlen. Ich wünsche dir noch einen schönen Tag. L.G.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s