Shibaozhai Pagode

Shibaozhai ist ein 200 m hoher Hügel am Ufer des Jangtsekiang im Kreis Zhong der regierungsunmittelbaren Stadt Chongqing in der Volksrepublik China.

An der dem Yangtze zugewandten Seite befindet sich ein roter Pavillon mit neun Stockwerken, welcher sich an den Hügel anlehnt und über einen Trampelpfad mit dem Tempel auf dem Hügel verbunden ist. Vom Fuß des Hügels am Flussufer bis hinauf zum gelben Eingang des Pavillons sind zahlreiche Händler anzutreffen. Auf dem Hügel befindet sich ein Tempel, der von Kaiser Qianlong erbaut wurde. Der rote Pavillon wurde 1819 erbaut.

Mit der Errichtung des Drei-Schluchten-Dammes wäre nur noch der Teil über der Spitze des roten Pavillons sichtbar gewesen. Mit Hilfe eines Kofferdamms wurde die Pagode und die anliegende Tempelanlage geschützt.

Seit 2001 steht Shibaozhai auf der Liste der Volksrepublik China.

Quelle: Wikipedia
 

Die Brücke, die wir überqueren mußte, um zur Pagode zu gelangen, war eine Art Hängebrücke. Es fühlte sich fast so an, als würde man über ein hölzernes Trampolin gehen. Ziemlich merkwürdig.

Direkt an der Schiffsanlegestelle ist die „öffentliche Wäscherei“. Hier trafen sich viele Frauen in Gummistiefel, um ihre Wäsche zu waschen. Für uns kaum vorstellbar.

 
IMG_3885 IMG_3887IMG_3886 IMG_3888IMG_3890IMG_5259IMG_5261IMG_3893IMG_3894IMG_3895IMG_3896IMG_3897IMG_5264IMG_3901IMG_3902IMG_5265IMG_3903IMG_3905IMG_3906IMG_3911IMG_5271IMG_5281IMG_3910IMG_3912IMG_3913IMG_3915IMG_3919IMG_3924IMG_3927IMG_3928IMG_3930IMG_3932IMG_3933IMG_3934IMG_3937IMG_3940IMG_3942IMG_3944IMG_3947IMG_3948
Advertisements

Über Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bilder, China, Fotografie, Fotos, Photography, Reisebericht, Reisen, Urlaub, Yangtze abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Shibaozhai Pagode

  1. ute42 schreibt:

    Schwankende Brücken sind für mich der Horror. Ich weiß nicht, ob ich mich da rübergewagt hätte.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s