Anreise Hong Kong

Am 10.10.2013 begann unser Abenteuer China. Um 14:45 ging unser Flieger von Hannover nach Amsterdam. Natürlich waren wir neugierig, welcher der Passagiere wohl zu unserer Gruppe gehören würde, erkannt haben wir allerdings nur ein Paar. Nämlich das Paar, was wir im Reisebüro getroffen hatten, als wir unsere Reisepässe mit den Visas abgeholt haben. Und der erste Eindruck täuschte nicht: die beiden waren wirklich super nett, und mit ihnen hatten wir während der Reise auch den meisten Kontakt. Carola und Ulli.

IMG_1987 IMG_1989 IMG_1993 IMG_1996 IMG_2000 IMG_2007 IMG_2011 IMG_2015 IMG_2017

In Amsterdam angekommen sind wir mit Ihnen gemeinsam durch den Flughafen geschossen, da wir genau ans andere Ende mußten. Und der Flughafen ist riesig. Wir hatten dann auch nicht mehr viel Zeit, es reichte grad noch, um ein Brötchen zu vernaschen und noch mal die Örtlichkeiten aufzusuchen, dann ging es auch schon los. Knapp 11 Stunden im engen KLM-Flieger Richtung Hong Kong. Gegen 11:30 Uhr Ortszeit (7 Stunden Zeitunterschied zu Deutschland) sind wir überpünktlich gelandet. Und welch Freude, Koffer waren da, und der Reiseleiter auch. Und nun lernten wir die ersten Mitglieder der 32-köpfigen Gruppe kennen, die Berliner sollten wir dann erst abends im Hotel treffen, da die mit einem anderen Flieger angereist sind. Auf den ersten Blick schien es eine gute Gruppe zu sein. Überraschend, daß es noch zwei weitere Paare in unserem Alter gab. Wir hatten nach Informationen aus dem Reisebüro nur mit älteren Mitreisenden gerechnet.

Advertisements

Über Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bilder, China, Fotografie, Fotos, Hong Kong, Photography, Reisebericht, Reisen, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Anreise Hong Kong

  1. Clara Himmelhoch schreibt:

    Die Freude kann ich nachempfinden, wenn das Gepäck da ist. Wir hatten das mal, als wir in Griechenland am nächsten Tag auf Segeltour wollten und unser Gepäck fehlte.
    Aber die 11 Stunden Reisezeit möchte ich gar nicht nachempfinden!

    Gefällt mir

    • petrahannover schreibt:

      Bei uns war auch schon zweimal der Koffer auf Abwegen, aber das hat sich immer nach nem halben Tag geklärt, zum Glück. Diesmal war aber alles in Ordnung.
      Und ja, die 11 Stunden im Flieger waren für uns auch eher Horror, aber so ist das nun mal: das eine will man, das andere muß man. 😉

      Gefällt mir

  2. Diese elend langen Flughafen-Touren sind echt ein Grauen!

    Schön, dass es Euer Gepäck auch geschafft hat! 😛 So ohne Klamotten ist es ja dann doch etwas ungemütlich.

    Konntet Ihr auf diesem elend langen Flug denn wenigstens etwas schlafen? Das „verkürzt“ die Stunden dann ja doch etwas.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s