Festival of Lights Berlin – Teil 5

Am ehemaligen Todesstreifen haben wir eine kurze Snackpause eingelegt. War schon komisch, wenn man sich in die damalige Zeit zurückversetzt hat und nun über das ehemalige Mienenfeld und durch eine Öffnung in der Mauer spaziert ist. Hier gibt es für neugierige einiges darüber nachzulesen.

IMG_1600 IMG_1602 IMG_1604 IMG_1605 IMG_1606 IMG_1607 IMG_1608

Advertisements

Über Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Berlin, Bilder, Deutschland, Fotografie, Fotos, Photography, Reisebericht, Städtereise abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Festival of Lights Berlin – Teil 5

  1. Lutz schreibt:

    Tolle Bilder. L.G.L:

    Gefällt mir

  2. pixelspielerei schreibt:

    Als ich nach der Maueröffnung bzw. teilweise -beseitigung in Berlin war, überkam mich plötzlich richtiger Druck im Magen. Erst hatte ich keine Ahnung warum. Dann sah ich, dass sich der Untergrund, auf dem ich stand, dunkel vom Umfeld absetzte. Und dann war klar, dass ich auf dem ehemaligen Mauerstreifen stand. Zwei, drei Schritte zur Seite und mein Magen gab Ruhe. Seltsam sowas …

    Deine Fotos sind beeindruckend! ▲

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s