Kibongo eröffnet!

Nachdem im vergangenen Jahr ein paar Schimpansen einfach über einen tiefhängenden Baum aus ihrem Gehäge ausgebüxt sind, mußte nun eine neue Anlage her! Bislang mußten sie in ihrem Innengehäge bleiben, aber gestern nun wurde nach 7 Monaten Bauzeit und rund 3 Mio verbratenen Euronen das neue Aussengehäge namens Kibongo eröffnet. Dafür wird jetzt das Innengehäge neu gestaltet.  Heute waren wir gleich da, und waren ein wenig enttäuscht. Fast alle Fenster waren von beiden Seiten total beschlagen, so daß man kaum was sehen konnte. Zudem stand die Sonne auch noch so, daß man direkt gegen die Sonne blicken mußte. Daher gibt es auch nur ein paar wenige unscharfe Bilder. Mehr ging nicht durch die beschlagenen Scheiben. Vielleicht haben wir ja nächstes Mal mehr Glück.

IMG_0940 1 IMG_0941 1 IMG_0942 1 IMG_0943 1 IMG_0944 1 IMG_0945 1 IMG_0946 1 IMG_0947 1 IMG_0949 1

Advertisements

Über Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bilder, Deutschland, Fotografie, Fotos, Hannover, Photography, Tiere, Zoo abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kibongo eröffnet!

  1. pixelspielerei schreibt:

    Auf den Fotos wirkt das Gehege fast identisch mit dem Gorilla-Berg. Ach mönsch! Als ich Deinen Beitrag eben im Reader sah, war ich in Millisekunden hier. Aber Deine/Eure Enttäuschung kann ich verstehen. Na ja, vielleicht klappt es beim nächsten Mal besser. Ich freue mich drauf! 😛

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s