Husumer Compass

Von einem Kollegen bekamen wir den Tipp, im Compass Fisch zu essen. Genau das haben wir dann auch gemacht.
Und wir können bestätigen, es war wirklich lecker. Micha hatte den Krabbenteller mit Rührei und Bratkartoffeln, während ich den Compassteller hatte mit 4 Sorten Fisch, Salat und Bratkartoffeln. Jamjam… 😉

20130202-185201.jpg20130202-185221.jpg20130202-185232.jpg20130202-185242.jpg20130202-185250.jpg20130202-185301.jpg

Advertisements

Über Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bilder, Deutschland, Fotografie, Fotos, Photography, Reisebericht, Reisen, Städtereise, Tagebuch, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Husumer Compass

  1. giftigeblonde schreibt:

    Echt schade dass es kein Ess-Internet gibt…:-)

    Gefällt mir

  2. Zum einen schließe ich mich giftigeblonde sooofocht an und zum anderen freue ich mich. Wenn es Euch nur halb so gut geschmeckt hat, wie es die Fotos vermuten lassen, dann war es ein ausgesprochen leckeres Essen! ;o)

    Gefällt mir

  3. ute42 schreibt:

    Das war sicher sehr lecker. Ich bin ja auch ein großer Fischfan. Nur hier im Süden gibts den leider nicht so frisch.

    Gefällt mir

  4. tonari schreibt:

    Du hast mich nun dermaßen animiert, dass wir uns das Städtchen demnächst auch gönnen.
    Und den Krabbenteller 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s