Kanada

Glücklicherweise hat die Lufthansa nicht mehr gestreikt, und so konnten wir ein paar Minuten früher als geplant losfliegen. Wir hatten natürlich das Glück, daß hinter uns jemand saß mit einem extremen Schweißproblem. Wie gut, daß die Flugzeit nur 35 Minuten betrug. Doch auch am Frankfurter Flughafen wurde es nicht besser, ständig sind uns Leute mit offensichtlicher Deo-Allergie über den Weg gelaufen.
Nachdem wir uns im Duty Free Shop mit Whiskey eingedeckt hatten, ging es auch schon fast wieder zum Einchecken. Kurz vor 14 Uhr hoben wir an Richtung Calgary. Die Flugzeit beträgt gut 9,5 Stunden.
Im Flieger durften wir dann miterleben, wie sich jemand kurz vor den Toiletten übergab. Lecker, zumal wir nur 3 Reihen entfernt saßen. Die arme Stewardess, die das wegmachen durfte…
Eine andere Stewardess saß im hinteren Bereich und hat sich die Augen aus dem Kopf geweint. Sie war dann auch einige Stunden nicht mehr im Service gesehen.

Nun liegen noch gut 2 Stunden Flug vor uns, uns so langsam wei man nicht mehr, wie man sitzen soll. Wahrscheinlich werden wir uns jetzt noch einen dritten Film ansehen, und wenn dieser zu ende ist, sind wir bald da.

……

Pünktlich gelandet, unsere Koffer waren auch mit an Bord, unser Auto abzuholen ging auch recht fix. Haben einen Ford Fusion, aber nicht so ein kleines Modell wie man es in Deutschland kennt. Mache die Tage noch Fotos von unserer Kutsche 😉

Die Fahrt nach Lethbridge (230 Km) war auch sehr angenehm, obwohl wir natürlich hundemüde waren. Zwischendurch haben wir bei A&W angehalten und uns nen Burger und ein Root Beer gegönnt. In Lethbridge ging dann das große Suchen los, so ohne Karte das Hotel zu finden ist gar nicht so einfach. Haben dann in dem Hotel, wo wir vor zwei Jahren waren nach dem Weg gefragt, und endlich, nach gefühlten 2 Stunden haben wir dann das Hotel erreicht.

Und da hatten wir die Überraschung, daß das Klo kein Wasser abgesaugt hat, sonder das Wasser über den Toilettenrand plätscherte. Als Wiedergutmachung haben wir nun ein Upgrade auf ein großes Zimmer mit zwei Fernsehern, Mikrowelle etc. bekommen.
Nun liegen wir platt auf dem Bett, gucken the Voice of Canada, und werden bestimmt gleich einschlafen.

20120915-213223.jpg20120915-213459.jpg20120915-213521.jpg20120915-213538.jpg20120915-213604.jpg20120915-213621.jpg20120915-213638.jpg

Advertisements

Über Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Fotos, kanada, Photography, Reisebericht, Reisen, Tagebuch, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Kanada

  1. TomInMuc schreibt:

    Stinken, Kotzen, Überschwemmung. Kann ja nur besser werden! Fängt mit dem Upgrade bereits an. Zimmer schaut ja toll aus. Bin gespannt auf weitere Abenteuer! 😉

    Gefällt mir

  2. ute42 schreibt:

    Das war dann wohl ein Flug der weniger angenehmen Art. Aber ich weiß, so lange Flüge nerven immer ein wenig. Nun seid ihr aber gut angekommen. Genießt den Urlaub. Danke für den ersten Bericht 🙂

    Gefällt mir

  3. Geschafft geschafft, sozusagen! ;o) „Ende gut, alles gut“ muss sich erst noch beweisen aber bis hier hin liest es sich sehr gut. Ausgenommen das Schweiß-Problem und die Mahlzeit, die ihren Weg zurück gesucht hatte. Aber irgendwas ist ja immer. Ab jetzt hoffentlich nur noch Schönes!

    Gefällt mir

  4. gsharald schreibt:

    Hallo Petra,

    danke für den ersten Bericht. Der Anfang eures Urlaubs hat ja ein bisschen geholpert. Es kann ja nur besser werden. Der Anfang ist mit dem Upgrade ja schon gemacht.
    Weitere schöne Tage.
    LG Harald

    Gefällt mir

  5. carry007 schreibt:

    ja,liebe petra wenn diese elendig langen flüge nicht wären,würde ich auch gern mal nach kanada fliegen wollen ! aber nun werde ich mit dir virtuell diese reise antreten und darauf freue ich mich 😆 liebe grüssle karin 😉

    Gefällt mir

    • petrahannover schreibt:

      Liebe Karin, diesmal kamen mir die Flüge gar nicht soooo lang vor. Hatte ein gutes Buch und gute Musik, zwischendurch den ein oder anderen Film gesehen, und schwupps waren wir da.
      Aber gerne darfst Du auch virtuell mit mir reisen. Habe ja so knappe 9.000 Bilder gemacht *hüstel*
      Könnte die ja alle hochladen, dann seid Ihr alle die nächsten Wochen mit Bildergucken beschäftigt *lol*

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s