Unsere Kanada-Route – 3. Woche

Von Banff geht es über den Icefield Parkway nach Jasper.

Der Icefield Parkway, vorbei an Gletschern, ist die schönste Strecke, die wir fahren werden, und es würde mich nicht wundern, wenn wir wenigstens einen Teil dieser Strecke nicht nur einmal fahren würden. Traumhaft schön!

In Jasper werden wir diesmal nicht im Stadtzentrum wohnen, sondern etwa 4 Km außerhalb, direkt am Pyramide Lake and Pyramide Mountain. Etwas Abwechslung muß ja mal sein 😉

 

Nach 3 Nächten in Jasper geht es zu unserer letzten Station in Edmonton. Auch hier werden wir 3 Nächte bleiben. Das Hotel in Downtown haben wir leider nicht mehr bekommen, und nun werden wir nur 3 Km von der weltweit 6. größten Shopping-Mall wohnen. Ganz klar, daß wir einen Tag komplett für die Mall eingeplant haben… 🙂

Tja, und dann ist der Urlaub auch leider schon wieder vorbei. Am letzten Tag geht es dann 300 Km von Edmonton nach Calgary, wo es gegen 17 Uhr wieder Richtung Frankfurt und weiter nach Hannover geht.  Aber daran will ich jetzt noch nicht denken 😉

Advertisements

Über Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: huppsi1.wordpress.com huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bilder, Fotos, kanada, Reisen, Tagebuch, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Unsere Kanada-Route – 3. Woche

  1. ute42 schreibt:

    Einfach herrlich. Ich nehme an, ihr besucht auch das Columbia Icefield, obwohl eben auch eine Touristenhochburg. Viel Spaß beim Einkaufen in Edmonton. Für mich war besonders faszinierend, ein einem überdachten Einkaufszentrum ein Eisstadion, ein Schwimmbad und sogar einen ganzen Vergnüngungspark zu finden.

    Gefällt mir

  2. wolke205 schreibt:

    Hm, vielleicht pass ich noch irgendwie in den Koffer?? 😀 Mir verschlägt es wirklich die Sprache, so schön sind die Fotos!

    Gefällt mir

  3. gsharald schreibt:

    Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Natur pur. Das würde mir auch gefallen. 🙂

    Schönen Wochenanfang
    Liebe Grüße
    Harald

    Gefällt mir

  4. Jens schreibt:

    Sind klasse Bilder dabei! Besonders der Pyramid Lake!

    LG Jens

    Gefällt mir

  5. carry007 schreibt:

    eine tolle route,die du da zusammengestellt hast. ich freue mich schon jetzt auf deinen reisebericht 🙂
    liebe grüsse karin

    Gefällt mir

  6. TravelWorldOnline schreibt:

    Eine gute Entscheidung, in Jasper am Pyramid Lake zu übernachten. Wenn Ihr Glück habt, könnt Ihr dort bei Windstille wundervolle Spiegelungen im See fotografieren. Mein Tipp: besucht die kleine Insel am Ende der Straße am frühen Morgen, wenn noch keine anderen Leute unterwegs sind. Ich liebe es, dort einfach am Seeufer zu stehen und auf den See hinaus zu blicken. Die Stille ist dann einfach unglaublich. Und mit etwas Glück kann man vielleicht auch einen Wapitihirsch oder Elch am Seeufer beobachten. Aber: leise sein ! Sonst tauchen sie nicht auf.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s