Langnasen-Doktorfisch

Der Langnasen-Doktorfisch auch Einhornfisch genannt, ist eine Art aus der Familie der Doktorfische. Die ausgewachsenen Fische sind meist in einer Tiefe von 4 bis 46 Metern an den steilen Hängen von Außenriffen zu finden. Auffallend ist der nasenartig verlängerte Stirnhöcker. Er tritt bei beiden Geschlechtern auf und beginnt sich auszubilden, sobald die Fische eine Länge von 10 bis 20 cm erreicht haben. Das Wachstum dieses Höckers zwingt den Fisch zu einer Nahrungsumstellung, da er verhindert, dass der Fisch weiterhin Algenbewuchs von Substraten abfressen kann. Der Fisch stellt sich daher mit zunehmenden Hornwachstum auf Plankton als Nahrungsquelle um.

Advertisements

Über Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bilder, Fotografie, Fotos, Malediven, Natur, Photography, Reisebericht, Reisen, Schnorcheln, Tagebuch, Unter Wasser, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Langnasen-Doktorfisch

  1. ute42 schreibt:

    Der hat ein richtig „menschliches“ Gesicht 🙂

    Gefällt mir

  2. carry007 schreibt:

    das ist ja ein putziges fischlein 🙂

    Gefällt mir

  3. petrahannover schreibt:

    Ja, putzig und auch neugierig.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s