Eröffnung des Maschseefestes 2011

1,5 Stunden vor dem Startschuß, und der Regen begann. Wir haben uns dann erstmal für ne Stunde unter einen Schirm gepflanzt, der so langsam aber sicher auch die ersten Wassertröpfchen durchlies. Egal, sind ja nicht aus Zucker 😉

Um 18 Uhr hörte der Regen auf und das Maschseefest konnte offiziell beginnen. Am Nordufer ziehen dann immer ein paar lustig-interessante Gruppen umher, von Stelzenläufern über Tänzer und Trommler.

Am Nordufer gibt es neben Live-Musik natürlich auch viel kulinarisches. Am Schafskäseflade kamen wir natürlich nicht vorbei… 😉

Vom Nordufer aus ging es weiter am Rudolf-von-Benningsen-Ufer Richtung Pier 51 und weiter zur Löwenbastion.

Und die Bilder vom Konzert gibt es dann morgen Abend. Habe sie schon gesichtet, und bin zufrieden mit der Ausbeute. Laßt Euch also überraschen. 😉

Advertisements

Über Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bilder, Deutschland, Fotografie, Fotos, Hannover, Maschsee, Maschseefest, Photography, Tagebuch abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Eröffnung des Maschseefestes 2011

  1. fudelchen schreibt:

    Ihr hattet Regen ?? Wir wohnen doch nur ein paar Kilometer entfernt und hier schien bis zum Abend die Sonne.
    Aber viele Fotos hast du gemacht und so wunderschöne, habe ich noch nie gesehen,dass es so bunt auf dem Maschseefest zugeht. Liegt sicher daran, dass wir immer esrt fahren, wenn das Maschseefest dem Ende zugeht.
    Da hattest du aber eine Menge zu tun, hat sich gelohnt, ganz klasse.
    Danke dafür und liebe Grüße.

    Schlaf gut ♥ Marianne

    Gefällt mir

    • petrahannover schreibt:

      Und wie das geregnet hat, das hat sich regelrecht eingeregnet. Dachte auch, das darf doch wohl nicht wahr sein, den ganzen Tag ist es trocken, teilweise sogar mit Sonne, und dann das…. Aber mit vereinten Kräften haben wir die Regenwolken weggepustet.
      Das Maschseefest ist eigentlich immer bunt. Am Anfang eben mit diesen Stelzenläufern, die immer den Auftrakt machen, später gibt es z.B. ein Drachenbootrennen oder ein Quietscheentenrennen 😉

      Gefällt mir

  2. zeitreisen schreibt:

    Das sind ja richtig schöne Fotos geworden. Ein bisschen mehr Sonne hätte nicht geschadet, aber was nicht ist, ist nicht. Leider ist Hannover für mich zu weit weg, aber da könnte ich auch meinen Spaß haben.

    Gute Nacht,
    Monika

    Gefällt mir

    • petrahannover schreibt:

      Ja, etwas Sonne wäre toll gewesen, aber so war es dann im Endeffekt auch okay. Man konnte sich sogar das Jeansjäckchen überwerfen, und mußte es nicht noch in der Hand herum tragen 😉
      Stimmt, wer hier keinen Spaß hat, ist selber schuld. Gibt für jeden Geschmack etwas, zig verschiedene Bühnen mit diversen Musikrichtungen. Von Klassischem über Jazz, zu Pop und Rock. Und das alles für umsonst 🙂

      Gefällt mir

  3. ute42 schreibt:

    Das ist ja ein schönes Fest. Die vielen bunten Gruppen mit tollen Kostümen finde ich richtig interessant. Auch die Seeräuberecke ist gut. Da gab es ja Motive noch und noch.

    Gefällt mir

  4. mausi61 schreibt:

    Super Bilder,dann brauche ich mein Fotoapparat gar nicht mit schleppen heute und morgen,
    Schönes Wochenende Ruthi 🙂

    Gefällt mir

  5. carry007 schreibt:

    liebe petra, toll dieses maschseefest, habe im letztem jahr drei blogs darüber gemacht.
    wenn du magst,dann schau unter kategorie machseefest hannover!
    ♥liche grüsse karin♥

    Gefällt mir

  6. gsharald schreibt:

    Liebe Petra,

    sicher ein schönes Fest. Bei gutem Wetter hättet ihr wohl mehr Spaß gehabt. Aber wie Du schreibst: es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung

    LG Harald

    Gefällt mir

  7. Himmelhoch schreibt:

    Als mein Sohn noch in Hannover wohnte, hätten wir uns erstens mal treffen können und zweitens war ich da auch häufiger auf dem Maschsee-Fest – doch am besten hat mir da immer noch der See gefallen – ich mag solche Fress-Feste nicht, es ist mir fast immer zu laut.
    Schade, dass es für die, die es gern haben und vor allem solche schönen Fotos schießen wollen, regnete. Aber was macht es groß anderes in diesem Sommer als regnen?
    Lieben Gruß von Clara

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s