Enttäuschendes Freiburg

Erstmal eines vorweg: ich bin hier nur mit meinem IPad online, mit meiner 1&1 Simkarte, und kann von Glück reden, wenn ich überhaupt Empfang habe. Sitze z.B grade draussen auf der Kellertreppe, weil ich im Haus null Empfang habe.
Zudem lässt die WordPress-App einiges zu wünschen übrig, Slideshow oder ähnliches geht gar nicht. Wenn ich Bilder einstelle kann ich grade mal auswählen unter klein, mittel, gross, über oder unter den Text einfügen. Mehr is nicht 😦  Werde die Artikel also von zu Hause aus nacharbeiten.

So und nun zu Freiburg. Freiburg ist bislang der negative Höhepunkt unserer Reise. Die Innenstadt hat überhaupt nix zu bieten und die Geschäfte schließen schon zwischen 18 und 19 Uhr, was ich so ziemlich befremdlich finde! So klein ist die Stadt nun auch nicht.
Zudem nerve diese blöden Wasserrinnsäle. Durfte es beobachten , wie eine Frau andern Passanten ausweichen musste und prompt mit dem Fuß in der Brühe landete. Na wunderbar. Wäre mir das passiert, ich wäre durchgedreht.

Und dann diese vielen Strapazenbahnen.  Warum fahren die nicht im Innenstadtbereich unterirdisch? Die verschandeln das gesamte Stadtbild von viel mehr.
Und in diese Kirche kamen wir auch nicht rein, dreimal haben wir es versucht, dreimal war geschlossen. Jetzt können die uns mal kreuzweise.

Dass Hannover eine tolle Stadt ist wußte ich ja schon immer, aber je länger ich in Freiburg bin, um so bewusster wird es mir, WIE toll Hannover doch ist.
Daher werden wir morgen Freiburg weiträumig umfahren und uns netteren Orten widmen.

Advertisements

Über Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Gedanken, Reisebericht, Reisen, Städtereise, Tagebuch, Urlaub abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Enttäuschendes Freiburg

  1. mausi61 schreibt:

    Ja unser Hannover hat seine schönen Ecken mit viel Grün.
    Schönes Wochenende

    Gefällt mir

  2. gsharald schreibt:

    Hallo Petra,

    ich glaube Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Hannover ist Landeshauptstadt und um einiges größer als Freiburg. Insoweit sind die Gewichte anders verteilt. Dass in der Großstadt die Läden länger aufhaben als in der „Provinz“ dürfte wohl klar sein. Diesen Vergleich hast Du schon in Karlsruhe angestellt. In welchem Hotel wart ihr in Karlsruhe einquartiert? Du hast ja geshrieben, dass Du Dich wie im Ausland gefühlt hast. Da wart ihr bestimmt in der Südstadt. Das ist tatsächlich ein Viertel in dem viele ausländische Mitbürger (friedlich) nebeneinander wohnen.

    Im übrigen finde ich es schade, dass Du in einer Momentaufnahme entscheidest, wer zu den Guten und wer zu den Schlechten gehört.

    Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß bei Eurer Tour und vielleicht erwarten Euch ja noch schönere Städte

    Liebe Grüße
    Harald

    Gefällt mir

  3. petrahannover schreibt:

    Ich Urteile nicht, wer gut und wer schlecht ist, sondern ich sage nur, ob mir persönlich eine Stadt gefällt oder nicht. Und da hat ja wohl jeder andere Ansichten. Nur weil es einem gefällt, muß es ja nicht automatisch allen gefallen.
    Und was die größe der Städte angeht, so gibt es durchaus sehr viele kleine Städte, wie z.B. Lübeck oder Heidelberg, die wunderschön sind und wo man einfach Lust hat, sich treiben zu lassen, sich ins Café zu setzen und alles einfach nur genießen. Dieses Gefühl hatten wir weder in Freiburg noch in Karlsruhe.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s