Isis Tempel Philae – Ägypten

Nein, nein, Ihr habt es noch nicht geschafft, 3 Tempel kommen noch. 😉 Und erst dann kommen die Fische!!!

Hier seht Ihr den Isis Tempel. Der Tempel der Isis stand auf der Insel Philae, welche tief im Süden Ägyptens liegt. Wegen des Baus des Assuan-Staudamms wurde der Tempel Stein für Stein weiter nördlich, auf der Insel Agilkia, von 1977 bis 1980 wieder aufgebaut. Es gibt nur einige wenige Stellen, wo man noch erkennen kann, daß der Tempel einmal komplett zerlegt wurde. Die Insel Philae wurde durch den Stausee überflutet.

Glücklicherweise waren wir schon morgens um 8 auf der Insel – auch da war es schon mächtig warm! Für November natürlich fantastisch.

Mit diesen Booten wird man auf die Insel rüber gesetzt.

Advertisements

Über Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ägypten, Bilder, Fotografie, Fotos, Natur, Photography, Reisebericht, Reisen, Tagebuch, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Isis Tempel Philae – Ägypten

  1. carry007 schreibt:

    liebe petra, toll das du uns an deiner reise durch das pharaonenland mit nimmst.
    tolle bilder hast du gemacht und deine kommentare dazu sind einfach super, es ist so,
    als wenn man mit dabei ist.
    danke dafür und liebe grüsse von karin

    Gefällt mir

  2. petrahannover schreibt:

    Danke Dir Karin. Ich hätte noch Unmengen an Bildern, aber dann würde ich wohl WP sprengen 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s