28.05.10 Jasper

Brrrrr, ist das kalt hier. Ist es wirklich Ende Mai oder vielleicht doch eher Januar???

Also dick eingepackt und los ging es zum Malignelake. Der See ist nur gute 40 Km von Jasper aber man braucht trotzdem ziemlich lage, da man nur max. 60 Km/h fahren darf wegen des vielen Wildwechsels dort.

Ein paar gaaanz kleine Schneeflocken kamen uns nun auch entgegen.

Der See war mal wieder weiß…. wie immer, wenn wir da sind, aber diesmal war es nicht so eisig wie sonst, und so konnten wir ein wenig um den See spazieren gehen.   Und als wir dann zum Auto zurück kamen, trauten wir unsern Augen kaum. Da standen sie : 3 Elche! *hurra* Ach was waren die schön!    Sie standen da ganz fliedlich keine 10 m vor mir und waren am futtern. Nur gut, daß sie nicht mich für ihr Frühstück gehalten haben 😉 Ganz schön aufregend!

Auf der Rückfahrt haben wir dann noch mal am Maligne Canyon angehalten und sind diesen bis ans untere Ende entlang gelaufen. Nur …. was man runter läuft, muß man zwangsweise anschließend wieder hoch laufen…. Ganz schön schweißtreibende Angelegenheit.

Danach ging es erstmal ins Hotel, trockene Klamotten anziehen und etwas stärken.

Dann ging es zum Pyramid Mountain und Pyramid Lake. Eiskalter Wind, fast Sturm, und der eigentlich so schöne Berg war zum Teil in Watte bzw. Wolken verhüllt. 😦    Und auch am Edith-Lake und am Annett-Lake konnten wir nur kurz für ein paar Fotos aussteigen, ansonsten wären wir weggepustet worden. Und so schnell konnte man auch einfach nicht mit den Zähnen klappern, wie wir dort geschnattert haben.   Also sind wir noch etwas durchs Städchen geschlendert, haben es uns jetzt im Hotel gemütlich gemacht, springen gleich noch mal in den Hot-Tub und ruhen uns für morgen aus, wo es über den Icefield Parkway geht.

Advertisements

Über Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Fotos, kanada, Reisen, Tagebuch, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 28.05.10 Jasper

  1. Himmelhoch schreibt:

    Jetzt verstehe ich bestens, was du mit „beten vor dem essen“ meinst. Der „Knieende“ und der „Schnauzenkopf“ sehen ja als Großaufnahme fantastisch aus. So nahe war ich noch nie an einem (lebenden) Elch dran.
    Eine schöne Tour muss das gewesen sein.

    Gefällt mir

    • petrahannover schreibt:

      Ja, die Tour war wunderschön, und daß die Elche so dicht vor uns standen war echt ein Traum. Konnte mich kaum von ihnen losreißen. Die standen vielleicht 10 m von mir weg – sowas erlebt man sonst nur im Zoo. Nur als sie dann ein paar Schritte auf mich zukamen, hab ich dann auch den „Rückwärtsgang“ eingelegt… 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s