Harz: Bodetal – Okertalsperre – Wernigerode

Unser Walpurgiswochenende haben wir dann noch mit einer kleinen Fahrt durch den Harz ausklingen lassen. Das Wetter war so la la, kühl, und es sah öfter so aus, als ob es gleich schütten würde, aber es blieb glücklicherweise trocken.

Erst sind wir ein bißchen von Goslar, über Clausthal-Zellerfeld ins Bodetal gefahren. Hier gibt es ein ganz schnuckeliges Örtchen, Treseburg, wo wir auch schon mal überlegt haben, ob wir da mal übers Wochenende bleiben wollen – haben es aber noch nicht geschafft.

Weiter ging es zur Oktertalsperre – die glaub ich jeder als Schüler, der im Einzugsgebiet lebt, mal besucht hat. Vor der Errichtung der Talsperre musste die kleine Talortschaft Schulenberg aufgegeben werden; sie wurde oberhalb des Sees neu gebaut. Der Sage nach kann man heute noch den Kirchturm der gefluteten Stadt sehen (ich habe ihn noch nie gesehen….) 😉

Unser nächstes Ziel war Wernigerode. Unterwegs haben wir dann noch eine (ehemals) schnuckelige Häuserzeile mit kleinem Wildbach gesehen. Leider haben es die Inhaber / Pächter sehr verkommen lassen. Beim ersten flüchtigen Blick denkt man noch „oh wie schön“ aber wenn man dann genauer hinsieht…. einfach nur schade.

Schließlich kamen wir in Wernigerode an. Was wir nicht wußten: oben auf der Burg fand ein Mittelalterfest statt. Hätten wir das man früher gewußt… wäre ja was für uns gewesen. So war es aber schon später Nachmittag – und die wollten trotzdem noch den Vollem Preis Eintritt haben, und das war nicht grade wenig. Da haben wir dann drauf verzichtet. Somit haben wir den Fußmarsch von der Stadt hoch zur Burg vergeblich auf uns genommen. War trotzdem schön. 🙂

Überhaupt hat sich die Stadt gemausert. War zum ersten mal kurz nach dem Mauerfall dort: grau und häßlich, alles andere als einladend. Und heute? Wunderschön! Wir sitzen dort gerne in der Fußgängerzone in einem Cafe und beobachten die Leute. Gibt auch ganz nette Hinterhöfe, wo man mal etwas stöbern kann.

Advertisements

Über Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bilder, Deutschland, Fotografie, Fotos, Harz, Natur, Photography, Reisebericht, Reisen, Städtereise, Tagebuch, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Harz: Bodetal – Okertalsperre – Wernigerode

  1. mausi61 schreibt:

    Petra wunderschöne Bilder wieder aus dem Harz,schönes altes Fachwerk,
    Knubu Ruthi 🙂

    Gefällt mir

  2. ute42 schreibt:

    Ein schöner Ausflug und tolle Bilder. In Wernigerode war ich auch schon, ein wunderschönes Städtchen.

    Gefällt mir

  3. fudelchen schreibt:

    Das ist ja toll, kenne ich. Die Talsperen hatte ich auch schon einmal fotografiert, aber nicht die Okertalsperre.
    Wir sind oft im Harz, meine Tochter wohnt dort (Bad Harzburg).

    Grüßlis ♥ Marianne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s